Islamwissenschaft, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Islamwissenschaft · Nominativ Plural: Islamwissenschaften
WorttrennungIs-lam-wis-sen-schaft

Thesaurus

Religion
Synonymgruppe
Islamwissenschaft  ●  Islamistik  veraltet · Islamkunde  veraltet
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Altorientalistik Institut Judaistik Lehrstuhl Orientalistik Professor Professorin Seminar Student Studium lehren studieren westlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Islamwissenschaft‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Islamwissenschaft widmet sich heute durchaus aktuellen und modernen Fragen.
Süddeutsche Zeitung, 28.09.2004
Mit diesem Namen definierte die Islamwissenschaft ihren eigenen Gegenstand als wesentlich religiös bestimmbar.
Die Zeit, 16.10.1995, Nr. 42
Der Deutschpole studierte nicht, schon gar nicht Islamwissenschaften, und er trug auch keinen arabischen Namen.
Die Welt, 17.10.2003
Wie kann man Islamwissenschaft als Basiswissenschaft in den politischen und gesellschaftlichen Raum transportieren?
Die Welt, 29.05.1999
Kritisch setzt er sich mit der politischen, sozialen, akademischen Lage in Ägypten, dem islamischen Fundamentalismus und der europäischen Islamwissenschaft auseinander.
Der Tagesspiegel, 13.04.2000
Zitationshilfe
„Islamwissenschaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Islamwissenschaft>, abgerufen am 21.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Islamunterricht
islamitisch
islamistisch
Islamistenführer
Islamist
Islamwissenschaftler
Island
Isländer
isländisch
Isländisch Moos