Isthmus, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Isthmus · Nominativ Plural: Isthmen
Aussprache
WorttrennungIsth-mus (computergeneriert)
Wortbildung formal verwandt mit: ↗Isthmien

Thesaurus

Synonymgruppe
Isthmus · ↗Landbrücke · ↗Landenge
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Hebung Kanal durchstechen mittelamerikanisch schmal zentralamerikanisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Isthmus‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Damit gehört die Präsidialrepublik zu den abwechslungsreichsten Ländern des Isthmus.
Die Zeit, 13.02.2012, Nr. 07
Amerika kann mit den Nationen auf dem Isthmus um so leichter etwas anfangen, weil die amerikanischen Interessen längst durchgesetzt sind.
o. A.: DIE REAGAN-DOKTRIN: AMERIKA DEN AMERIKANERN. In: Marxistische Zeit- und Streitschrift 1980-1991, München: Gegenstandpunkt Verl. 1998 [1982]
Mission südlich des Isthmus von Panama begann sofort mit der Entdeckung.
Obermüller, R.: Südamerika. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 37646
Die Gestalt des Kolumbus hatte, über kleine Antilleninseln hinweg, auf den Horizont strahlender Kulturländer nördlich des Isthmus einen beängstigenden Schatten geworfen.
Stucken, Eduard: Die weißen Götter, Stuttgart: Stuttgarter Hausbücherei [1960] [1919], S. 380
Überdies gab man durch den Rückzug nach dem Isthmus nicht nur Salamis mit den dorthin geretteten Athenern, sondern auch Ägina und Megara dem Feinde preis.
Delbrück, Hans: Geschichte der Kriegskunst im Rahmen der politischen Geschichte - Erster Teil: Das Altertum, Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1920], S. 253
Zitationshilfe
„Isthmus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Isthmus>, abgerufen am 09.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
isthmisch
Isthmien
Istgehalt
Istbetrag
Istbestand
Istkosten
Iststärke
Istwert
Istzustand
IT