Jacke, die
GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Jacke · Nominativ Plural: Jacken
Aussprache
WorttrennungJa-cke (computergeneriert)
Wortbildung mit ›Jacke‹ als Erstglied: Jackenkleid · Jackentasche · Jackenärmel · Jäckchen
 ·  mit ›Jacke‹ als Letztglied: Arbeitsjacke · Barchentjacke · Bettjacke · Bundjacke · Clubjacke · Cordjacke · Drillichjacke · Felljacke · Flauschjacke · Freizeitjacke · Hausjacke · Hemdjacke · Husarenjacke · Jeansjacke · Klubjacke · Kordjacke · Kostümjacke · Lederjacke · Manchesterjacke · Metzgerjacke · Nachtjacke · Narrenjacke · Pelzjacke · Samtjacke · Sportjacke · Strickjacke · Sträflingsjacke · Tarnjacke · Unterjacke · Wattejacke · Windjacke · Wolljacke · Zwangsjacke · Überjacke
 ·  formal verwandt mit: Kinderjäckchen · kurzjackig
eWDG, 1969

Bedeutung

kurzer, bis zur Hüfte reichender, meist langärmliger Teil der Oberbekleidung für Männer, Frauen und Kinder
Beispiele:
eine bunte, wollene, lederne Jacke
ein Kostüm mit loser Jacke
die Jacke anziehen, aufknöpfen, ausziehen
die Jacke auf den Bügel hängen
er hat seine Jacke über die Schulter gehängt
jmdm. aus der Jacke helfen
der Junge ist aus der Jacke herausgewachsen
die Mutter zog ihrer Kleinen ein warmes Jäckchen an
salopp, übertragen
Beispiele:
die Jacke voll kriegen, bekommen (= gehörig verprügelt werden)
jmdm. die Jacke voll hauen (= jmdn. gehörig verprügeln)
jmdm. die Jacke voll lügen (= jmdn. unverschämt anlügen)
das ist eine alte Jacke (= das ist nichts Neues)
das ist Jacke wie Hose (= das ist völlig einerlei)
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Jacke · Jackett · Jacketkrone
Jacke f. ‘hüftlanges geknöpftes Oberkleid’, Entlehnung (15. Jh.) von mfrz. jaque ‘kurzer, eng anliegender Männerrock, Wams’ (vgl. mfrz. jaque de maille ‘Panzerhemd’). Die Bezeichnung für das bäuerliche Kleidungsstück ist eine Übertragung von mfrz. ja(c)ques (Plur.), dem Spitznamen für die Bauern, nach dem unter ihnen verbreiteten Namen Jacques (aus Jacobus); vgl. mfrz. frz. jacquerie für den Bauernaufstand 1358 in Nordostfrankreich, ferner Jacques Bonhomme ‘einfältiger, dummer Mensch’ (14. Jh.), Bezeichnung für den Bauern (im Dt. dafür dummer Michel). Im Frz. wird bald die deminutive Ableitung jaquette f. ‘Jacke der Bauern’ (14. Jh.), dann allgemein ‘kurzer, eng anliegender Männerrock’ üblich, die im 19. Jh. mit Genuswechsel in der Form Jackett n. ‘Jacke zum Herrenanzug’ ebenfalls ins Dt. und in andere europ. Sprachen gelangt. Entsprechendes engl. jacket begegnet in der Zusammensetzung Jacketkrone f. ‘Zahnkrone aus Porzellan oder Kunststoff von natürlichem Aussehen’ (20. Jh.), engl. jacket crown. Die Krone umschließt den Zahnstumpf wie eine Jacke; vgl. auch den entsprechenden dt. Ausdruck Mantelkrone.
OpenThesaurus (09/2016)

Thesaurus

Synonymgruppe
Janker · Joppe · Kittel  ugs. · Rock (Jagd, Forst) · Schamper · Wams  ugs.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen
DWDS-Beispielextraktor

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es war so kühl, daß er bedauerte, keine Jacke übergestreift zu haben.
Glavinic, Thomas: Die Arbeit der Nacht, München Wien: Carl Hanser Verlag 2006, S. 85
Erst mußten die Frauen ihre nackten Beine mit einer Jacke bedecken, dann wurden sie von Ordnern aus dem Saal geführt.
Bild, 22.03.2005
Außerdem habe ich heute Morgen eine Jacke zu viel angezogen.
Der Tagesspiegel, 27.04.2003
Einer reißt mir die Jacke von hinten über den Kopf.
Langhoff, Wolfgang: Die Moorsoldaten, Stuttgart: Verl. Neuer Weg 1978 [1935], S. 75
Und die Jacke zieh aus, so, hübsch siehst du aus.
Courths-Mahler, Hedwig: Ich lasse dich nicht, Augsburg: Weltbild Verl. 1992 [1912], S. 300
DWDS-Wortprofil

Typische Verbindungen
computergeneriert

Blusen Handschuhe Hemden Hose Innentasche Jeans Kleider Knöpfen Kragen Mäntel Mützen Pullis Pullover Rock Schal Schuhe T-Shirts Taschen Turnschuhe Westen anhatte auszog bekleidet blauen dicke karierten rote taillierte wattierte Ärmel

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Jacke‹.

Worthäufigkeit

selten häufig

Ältere Wörterbücher

Korpustreffer

Referenzkorpora
Zeitungskorpora
Spezialkorpora