Jagdmotiv, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungJagd-mo-tiv (computergeneriert)
WortzerlegungJagdMotiv

Typische Verbindungen
computergeneriert

Krawatte

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Jagdmotiv‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er sucht den Anschluss an die magischen Jagdmotive steinzeitlicher Höhlenmalerei.
Die Welt, 13.09.2004
Die beiden Flure dokumentieren mit Jagdmotiven, dass das Schloss lange Zeit der Jagd gewidmet war.
Die Welt, 02.10.2000
Das Jagdmotiv, das die Ouvertüre belebt, ruft die Umwelt der Handlung wach.
Briquet, Marie: Duni. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1954], S. 24844
Draußen rattert die Tram durch die Dämmerung, drinnen herrscht Wohlbefinden zwischen würdevoll dunkelgelben Wänden, Wildschweinkopf und Ölschinken mit Jagdmotiven.
Süddeutsche Zeitung, 15.12.2003
Im Dekor herrscht reiche Ornamentik auf allen Gefäßteilen, es umrahmt als Laub- und Bandelwerk kleine Grotesken, Jagdmotive und Chinoiserien.
o. A.: Lexikon der Kunst - S. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1994], S. 21764
Zitationshilfe
„Jagdmotiv“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Jagdmotiv>, abgerufen am 16.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Jagdmesser
Jagdlust
Jagdlied
jagdlich
Jagdleidenschaft
Jagdmusik
Jagdnetz
Jagdordnung
Jagdpächter
Jagdpanzer