Jahresabschluss, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Jahresabschlusses · Nominativ Plural: Jahresabschlüsse
Aussprache  [ˈjaːʀəsʔapʃlʊs]
Worttrennung Jah-res-ab-schluss
Wortzerlegung JahrAbschluss
Ungültige Schreibung Jahresabschluß
Rechtschreibregeln § 2, § 25 (E1)
ZDL-Vollartikel

Bedeutungen

1.
Wirtschaft handelsrechtlich geforderte Erstellung einer Bilanz und einer Gewinn- und Verlustrechnung am Ende eines kaufmännischen Geschäftsjahres sowie der entsprechende Bericht an die zuständigen Gremien und Behörden
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: der testierte (= geprüfte), festgestellte, geprüfte, vorläufige, ausgeglichene, positive Jahresabschluss
in Koordination: Jahresabschluss und Lagebericht, Quartalsbericht, Zwischenbericht, Geschäftsbericht
als Genitivattribut: die Vorlage, Vorstellung, Veröffentlichung, Feststellung (= Billigung (durch Gesellschafter, Aufsichtsrat o. Ä.)), Prüfung, Erläuterung des Jahresabschlusses
als Akkusativobjekt: den Jahresabschluss erstellen, aufstellen, vorlegen, veröffentlichen, präsentieren, feststellen (= nach Prüfung bestätigen), prüfen, testieren, billigen, genehmigen
in Präpositionalgruppe/-objekt: etw. im Jahresabschluss zurückstellen, berücksichtigen, konsolidieren, ausweisen; etw. in den Jahresabschluss einstellen
mit Genitivattribut: der Jahresabschluss der Bank, des Unternehmens
hat Präpositionalgruppe/-objekt: der Jahresabschluss nach dem Handelsgesetzbuch, nach IAS (= den internationalen Vorschriften für die Rechnungslegung), für das Geschäftsjahr [2015]
Beispiele:
[…] für das Geschäftsjahr 2013 wies das Unternehmen in seinem im Bundesanzeiger veröffentlichten Jahresabschluss einen Verlust in Millionenhöhe aus. [Die Zeit, 16.07.2015 (online)]
Bilanz sowie Gewinn‑ und‑Verlust‑Rechnung der AG werden nur für den Jahresabschluß erstellt, nicht aber für Quartalsberichte. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 26.10.2004]
Laut Jahresabschluss lag der Überschuss im Jahr 2012 bei 36 Millionen Euro, 2016 waren es 61 Millionen, die wurden an die Gesellschafter […] ausgeschüttet. [Süddeutsche Zeitung, 11.08.2018]
Börsennotierte Konzerne brauchen in ihren Jahresabschlüssen deutsches Handelsrecht nicht mehr zu beachten, sondern können ihre Bilanzen nach internationalen oder amerikanischen Regeln aufstellen. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 16.03.2001]
Ist der Schuldner nach Handelsrecht verpflichtet, Bücher zu führen, so hat er die Eröffnungsbilanz und die Jahresabschlüsse sowie sonstige Vermögensübersichten vorzulegen; betreibt er sein Geschäft länger als drei Jahre, so genügt die Vorlage der Unterlagen für die letzten drei Jahre. [o. A.: Vergleichsordnung. In: Schönfelder: Deutsche Gesetze: Sammlung des Zivil-, Straf- und Verfahrensrechts (Ergänzungslieferung), München: Beck 1997]
Der Jahresabschluß ist grundsätzlich durch den Vorstand mit Billigung des Aufsichtsrates festzustellen. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1937]]
2.
das Jahresende (als Zeitpunkt im Jahr, der besondere Aufmerksamkeit erfährt)
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein gelungener, perfekter, versöhnlicher Jahresabschluss
als Akkusativobjekt: den Jahresabschluss gestalten, feiern
Beispiele:
Die Kölner Haie haben sich in der Deutschen Eishockey Liga […] zum Jahresabschluss wieder in die absolute Spitzengruppe vorgeschoben. [Die Zeit, 30.12.2012 (online)]
Zum Jahresabschluss siegte Liverpool mit Bandleader Klopp 5:1 gegen die Londoner – mit einer Lautstärke, die es fraglich machte, ob das Stadion die Veranstaltung schadlos überstehen würde. [Süddeutsche Zeitung, 31.12.2018]
»Surprise« heißt die Vorstellung, mit der die Abraxas Musical Akadamie, eine Schule für Tanz, Schauspiel und Gesang, ihren Jahresabschluss feiert. [Süddeutsche Zeitung, 12.07.2002]
Ein Zwischenhoch über Mitteleuropa sorgt an Silvester für einen schönen, aber sehr kalten Jahresabschluss. [Neue Zürcher Zeitung, 30.12.2000]
Um Weihnachten und zum Jahresabschluss ziehen in Mörfelden die Mitglieder des Posaunenchors der evangelischen Kirchengemeinde jedes Jahr […] durch die Straßen des Stadtteils und lassen wohltönend von sich hören. [Frankfurter Rundschau, 29.12.1999]
Zum Jahresabschluß soll auch 1989 in einer Sport‑Gala die »ARD‑Eins« an Persönlichkeiten aus dem Sport verliehen werden. [die tageszeitung, 03.01.1989]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
Bilanz · Bilanzaufstellung · ↗Erfolg · ↗Ergebnis · Jahresabschluss
Unterbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
31. Dezember · Jahresabschluss · ↗Jahresausklang · ↗Jahreswende · ↗Silvester · letzter Tag des Jahres  ●  ↗Altjahrabend  schweiz. · ↗Altjahrsabend  schweiz. · Altjahrstag  schweiz., österr.
Assoziationen
  • Böller · ↗Feuerwerkskörper
  • (Zeit) zwischen Weihnachten und Silvester  ●  (die) Zwölften  regional · Altjahrswoche  schweiz. · Glöckelnächte  regional · Innernächte  regional · Rauchnächte  regional · Rauhnächte  regional · Raunächte  regional · Unternächte  regional · zwölf Nächte  regional · (Zeit) zwischen den Feiertagen  ugs. · ↗(Zeit) zwischen den Jahren  ugs., Hauptform
  • Knallkörper  ●  ↗Böller  ugs. · ↗Kracher  ugs.
  • Silvesterrakete

Typische Verbindungen zu ›Jahresabschluss‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Jahresabschluss‹.

Zitationshilfe
„Jahresabschluss“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Jahresabschluss>, abgerufen am 03.03.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Jahresabrechnung
Jahresabonnement
Jahresabo
Jahresablauf
jähren
Jahresabschlussprüfung
Jahresabschnitt
Jahresanfang
Jahresangabe
Jahresarbeit