Jahresanfang, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Jahresanfang(e)s · Nominativ Plural: Jahresanfänge
WorttrennungJah-res-an-fang (computergeneriert)

Thesaurus

Synonymgruppe
1. Januar · Jahresanfang · ↗Jahresbeginn · ↗Neujahr · ↗Neujahrstag  ●  1. Jänner  österr.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Dax Euphorie Höchststand Kursgewinn Kursniveau Minus Niveau Performance Plus Prognose Stand Steuererhöhung Steuersenkung Tiefstand Vergleich Vorsatz abrechnen ausgliedern einbrechen einbüßen gefallen halbieren klettern notieren prognostizieren verdoppeln verdreifachen verteuern verzeichnen zulegen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Jahresanfang‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Seit Jahresanfang hat sich ihr Kurs noch einmal nahezu halbiert.
Die Welt, 16.08.2005
Eine Übernachtung für 50 Dollar verteuerte sich seit Jahresanfang von 83 auf 94 DM.
Der Tagesspiegel, 02.06.1999
Am Jahresanfang habe man noch gehofft, sich bei diesem Posten kräftig erholen zu können.
Süddeutsche Zeitung, 11.03.1998
Von 35 seit Jahresanfang zur Zensur vorgelegten deutschen Filmen sind 8 Tonfilme.
o. A.: 1930. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1982], S. 4144
Hintergrund dieses sprichwörtlichen Begriffes ist der Wirrwarr um die Festlegung des Zeitpunktes der Geburt Christi und des Jahresanfangs zu Beginn der neuen Zeitrechnung.
o. A. [(dpa)]: Zwischen den Jahren. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1993]
Zitationshilfe
„Jahresanfang“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Jahresanfang>, abgerufen am 23.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Jahresabschnitt
Jahresabschlussprüfung
Jahresabschluss
Jahresabrechnung
Jahresabonnement
Jahresangabe
Jahresarbeit
Jahresarbeitszeit
Jahresauflage
Jahresausblick