Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Jahresauflage

Grammatik Substantiv
Worttrennung Jah-res-auf-la-ge
Wortzerlegung Jahr Auflage
eWDG

Bedeutung

DDR, Wirtschaft jährliches Plansoll
Beispiel:
die Jahresauflage für die Getreideablieferung festsetzen

Verwendungsbeispiele für ›Jahresauflage‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zusammen mit den in größerem Abstand erscheinenden Heften ergibt dies eine Jahresauflage von mehr als 270 Millionen Stück. [Die Zeit, 01.10.1965, Nr. 40]
Es bestehe aller Grund zur Annahme, daß die Jahresauflagen in der Produktion der wichtigsten landwirtschaftlichen Erzeugnisse und im Einzelhandelsumsatz überboten werden. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1967]]
Jedes einzelne Exemplar ist mehr wert als die Jahresauflage von »Emma«, »Auto Bild« und »Bayernkurier« zusammen. [konkret, 1999]
Inzwischen liegt die Gesamtauflage aller bei Carlsen in Hamburg verlegten Pixi‑Bände bei 220 Millionen, die Jahresauflage bei sechs Millionen. [Die Welt, 25.09.1999]
InEuropa erscheinen gegenwärtig einige tausend Werkzeitschriftenmit einer Jahresauflage von 80 Mill. [Die Zeit, 13.10.1955, Nr. 41]
Zitationshilfe
„Jahresauflage“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Jahresauflage>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Jahresarbeitszeit
Jahresarbeit
Jahresangabe
Jahresanfang
Jahresabschnitt
Jahresausblick
Jahresausgleich
Jahresausklang
Jahresausmaß
Jahresausstellung