Jahresausstoß, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungJah-res-aus-stoß
WortzerlegungJahrAusstoß
eWDG, 1969

Bedeutung

jährlicher Ausstoß
Beispiel:
den Jahresausstoß von Landmaschinen steigern

Typische Verbindungen
computergeneriert

Brauerei Hektoliter Tonne

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Jahresausstoß‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wie der Jahresausstoß tatsächlich gewesen ist, konnte man nicht ersehen.
Die Zeit, 16.01.1961, Nr. 03
Inzwischen ist der Jahresausstoß von Bitburger mehr als vier Mal so hoch.
Die Welt, 11.08.2003
Ursprünglich hatte Skoda 2001 einen Jahresausstoß von 460000 Autos geplant.
Süddeutsche Zeitung, 27.11.2001
Von 1955 bis 2004 vervielfachte sich der Jahresausstoß von einer auf zwanzig Milliarden Taschentücher.
Der Tagesspiegel, 29.01.2004
Zehn Megawatt Jahresausstoß halten Insider für die untere Rentabilitätsgrenze einer großtechnischen Solarzellen-Fertigung.
o. A.: SOLARENERGIE. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1997 [1996]
Zitationshilfe
„Jahresausstoß“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Jahresausstoß>, abgerufen am 21.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Jahresausstellung
Jahresausmaß
Jahresausklang
Jahresausgleich
Jahresausblick
Jahresbasis
Jahresbeginn
Jahresbeitrag
Jahresbericht
Jahresbestleistung