Jahresendprämie

GrammatikSubstantiv
WorttrennungJah-res-end-prä-mie

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Durch die Auszahlung der Jahresendprämien (Lohnformen und Lohnsystem, V. C.) liegt der B. im Monat Februar am höchsten.
Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch - B. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 6359
Alle Beschäftigten erhalten zudem eine leistungsorientierte Jahresendprämie, eine hundertprozentige Entgeltfortzahlung bei Arbeitsunfähigkeit und 30 Tage Urlaub.
Der Tagesspiegel, 16.06.1998
Auch für weitere zusätzliche Einkünfte - so z. B. »Jahresendprämien« oder Honorare - wurden Parteibeiträge erhoben, die nach den Sätzen der Beitragstabelle unabhängig vom Monatseinkommen berechnet wurden.
Herbst, Andreas u. a.: Lexikon der Organisationen und Institutionen - S. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1994], S. 5071
Zitationshilfe
„Jahresendprämie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Jahresendprämie>, abgerufen am 09.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Jahresende
Jahreseinschnitt
Jahreseinnahme
Jahreseinkunft
Jahreseinkommen
Jahresengagement
Jahresergebnis
Jahresernte
Jahresertrag
Jahreserträgnis