Jahresgespräch

WorttrennungJah-res-ge-spräch (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

einmal im Jahr (unter vier Augen) stattfindendes Gespräch zwischen Vorgesetzten u. Mitarbeitern in einem Betrieb oder einer Institution über (allgemeinere oder persönliche) Fragen der Arbeit u. der Arbeitsverhältnisse

Typische Verbindungen
computergeneriert

Handel

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Jahresgespräch‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die neue Macht der Industrie erlebt der Handel in den derzeitigen Jahresgesprächen.
Der Spiegel, 17.09.1990
Derzeit laufen die so genannten Jahresgespräche zwischen dem Handel und der Industrie.
Süddeutsche Zeitung, 27.10.2003
Wenn er in den nächsten Tagen zum Jahresgespräch bei seinem Chef antritt, empfindet er das eher als positiv.
Die Zeit, 04.01.2010, Nr. 01
Auch wird es seiner Meinung nach wohl gelingen, die Preise in den Jahresgesprächen mit Großabnehmern auf dem Niveau des Jahres 1995 zu halten.
Süddeutsche Zeitung, 11.01.1996
Andererseits besteht die Möglichkeit, im Rahmen des Jahresgesprächs zusätzliche individuelle Arbeitsbudgets festzulegen, etwa für besondere Projekte oder Aufgaben.
Der Tagesspiegel, 18.03.1998
Zitationshilfe
„Jahresgespräch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Jahresgespräch>, abgerufen am 19.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Jahresgehalt
Jahresgebühr
Jahresfrist
Jahresfreikarte
Jahresfolge
Jahresgewinn
Jahresgutachten
Jahreshälfte
Jahreshauptversammlung
Jahresheft