Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Jahreshälfte, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Jahreshälfte · Nominativ Plural: Jahreshälften
Aussprache 
Worttrennung Jah-res-hälf-te
Wortzerlegung Jahr Hälfte
eWDG

Bedeutung

Beispiel:
in der zweiten Jahreshälfte

Typische Verbindungen zu ›Jahreshälfte‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Jahreshälfte‹.

Verwendungsbeispiele für ›Jahreshälfte‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Kohl dagegen erwartet für die zweite Jahreshälfte 1991 gesamtdeutsche Wahlen. [Küsters, Hans Jürgen: Entscheidung für die deutsche Einheit. In: Deutsche Einheit, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1998], S. 347]
In der zweiten Jahreshälfte 1999 soll es endlich soweit sein. [Die Zeit, 03.09.1998, Nr. 37]
In der ersten Jahreshälfte 1997 ist sie noch weiter zurückgegangen. [Die Zeit, 14.08.1997, Nr. 34]
Als frühestes Datum für die Wahlen nannte er die erste Jahreshälfte 1996. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1995]]
Schon in der zweiten Jahreshälfte 1987 waren so Zahlungen von 500 Mill. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1987]]
Zitationshilfe
„Jahreshälfte“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Jahresh%C3%A4lfte>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Jahreshoch
Jahresheft
Jahreshaushalt
Jahreshauptversammlung
Jahresgutachten
Jahreshöchst
Jahreshöchststand
Jahresinventur
Jahreskapazität
Jahreskarte