Jahresrückblick, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungJah-res-rück-blick (computergeneriert)
WortzerlegungJahrRückblick
eWDG, 1969

Bedeutung

Rückblick auf das abgelaufene Jahr
Beispiel:
der Jahresrückblick zeigte erfreuliche Ergebnisse

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es war ein Bild, das in allen Jahresrückblicken zu sehen sein wird.
Süddeutsche Zeitung, 10.04.2003
Ein paar Tage später war auch in den Jahresrückblicken von der jugendlichen Protestbewegung die Rede.
Die Zeit, 13.01.1969, Nr. 02
Derzeit werden in den Jahresrückblicken und Pop-Empfehlungen viele neue Bands genannt.
Die Welt, 16.12.2005
Baseball hat in dieser Jahreszeit deshalb traditionell wenig Sendezeit im Fernsehen, allenfalls in den Jahresrückblicken werden die Bilder der überschäumenden Siegesfeiern des Meisters aufgekocht.
Die Welt, 27.12.2000
Parteien, Verbände und Interessengruppen bombardieren die Redaktionen mit allerletzten Jahresrückblicken und allerneuesten Jahresausblicken.
Bild, 27.12.2004
Zitationshilfe
„Jahresrückblick“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Jahresrückblick>, abgerufen am 22.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Jahresring
Jahresrhythmus
Jahresrente
Jahresrechnung
Jahresrate
Jahresschluß
Jahresschlussandacht
Jahresschrift
Jahressoll
Jahressonderzahlung