Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Jahrestemperatur, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Jah-res-tem-pe-ra-tur
Wortzerlegung Jahr Temperatur
eWDG

Bedeutung

Beispiel:
die mittlere Jahrestemperatur

Typische Verbindungen zu ›Jahrestemperatur‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Jahrestemperatur‹.

Verwendungsbeispiele für ›Jahrestemperatur‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Seit 1900 hat sich die durchschnittliche Jahrestemperatur in Österreich um 0 7 Grad erhöht. [Die Zeit, 17.06.1994, Nr. 25]
Insgesamt ergibt sich bei den Mittelwerten der Jahrestemperaturen ein ansteigender Trend. [Die Welt, 15.08.2002]
Die durchschnittliche Jahrestemperatur in der Küstenregion liegt bei 28 Grad. [Die Zeit, 31.08.1990, Nr. 36]
Insgesamt ist die mittlere Jahrestemperatur aber von acht auf etwas über neun Grad Celsius in den letzten einhundert Jahren gestiegen. [Der Tagesspiegel, 10.12.2003]
Die Klima‑Anlage in den Autos ist bei durchschnittlichen Jahrestemperaturen zwischen 28 und 30 Grad immer in Betrieb. [Süddeutsche Zeitung, 07.09.1999]
Zitationshilfe
„Jahrestemperatur“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Jahrestemperatur>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Jahrestagung
Jahrestag
Jahressteuergesetz
Jahresstellung
Jahresstelle
Jahresteuerung
Jahresthema
Jahresthemenplan
Jahrestief
Jahrestiefst