Jahrestonne, die
GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Jahrestonne · Nominativ Plural: Jahrestonnen
WorttrennungJah-res-ton-ne (computergeneriert)
DWDS-Wortprofil

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anlage Herstellung Jahreskapazität Jahrestonnen Kapazität Produktion Produktionskapazität ausgebaut ausgelegt bauen erhöht errichtet erweitert produziert stillgelegt verdoppelt verfügt verringert

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Jahrestonne‹.

DWDS-Beispielextraktor

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gieske rechnet für 2000 mit einer Förderung von 50 bis 55 Millionen Jahrestonnen.
Süddeutsche Zeitung, 01.03.1994
Das 1969 prognostizierte Verkehrsaufkommen von 20 Millionen Jahrestonnen war zehn Jahre später auf 13 Millionen Tonnen geschrumpft; die Schätzungen liegen heute unter vier Millionen Tonnen.
Die Zeit, 18.12.1981, Nr. 52
In Rourkela werden zur Zeit 750000 Jahrestonnen nach dem österreichischen LD-Prinzip produziert.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1963]
Bei Aktivierung zusätzlicher Pumpen könnte die Transportleistung auf 54 Millionen Jahrestonnen gesteigert werden.
Die Welt, 15.09.1999
Seit 1985 hat sich der Ertrag an Muscheln, Krebstieren und Fischen aus Massenhaltung auf rund 20 Millionen Jahrestonnen glatt verdoppelt.
o. A.: Die letzte Schatzkammer. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1997 [1996]
Zitationshilfe
„Jahrestonne“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Jahrestonne>, abgerufen am 22.10.2017.

Weitere Informationen …