Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Jahreswende, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Jahreswende · Nominativ Plural: Jahreswenden
Aussprache 
Worttrennung Jah-res-wen-de
Wortzerlegung Jahr Wende
eWDG

Bedeutung

Synonym zu Jahreswechsel
Beispiel:
vor, nach der Jahreswende

Thesaurus

Synonymgruppe
31. Dezember · Jahresabschluss · Jahresausklang · Jahreswende · Silvester · letzter Tag des Jahres  ●  Altjahrabend  schweiz. · Altjahrsabend  schweiz. · Altjahrstag  schweiz., österr.

Verwendungsbeispiele für ›Jahreswende‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Kurz vor der Jahreswende war Öl so teuer wie seit 24 Monaten nicht mehr. [Die Zeit, 10.01.2011, Nr. 02]
Im besten Fall käme sein Okay dann zur Jahreswende 2010. [Die Zeit, 16.04.2008, Nr. 17]
Vor drei Monaten, um die Jahreswende, fällte er seine Entscheidung, die er allerdings so spät wie möglich verkünden wollte. [Die Zeit, 25.03.1988, Nr. 13]
Der niedrigste Kurs lag um die Jahreswende bei 68 %. [Die Zeit, 22.03.1963, Nr. 12]
Die Lage um die Jahreswende sei schwierig, jedoch ziemlich stabil gewesen. [Nr. 174: Gespräch Kohl mit Gorbatschow vom 10. Februar 1990. In: Deutsche Einheit, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1990], S. 27348]
Zitationshilfe
„Jahreswende“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Jahreswende>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Jahresweltbestzeit
Jahresweltbestleistung
Jahresweiser
Jahreswechsel
Jahreswagen
Jahreswirtschaftsbericht
Jahreszahl
Jahreszeit
Jahresziel
Jahreszins