Janker, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Jankers · Nominativ Plural: Janker
Aussprache 
Wortbildung  mit ›Janker‹ als Letztglied: Trachtenjanker
eWDG

Bedeutung

süddeutsch, österreichisch Jacke, Joppe
Beispiel:
ein Bergsteiger mit einem Janker
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Janker m. ‘kurze Jacke, Trachtenjacke’ (16. Jh.), besonders südd., auch Jänker und Janken f., schweiz. Janggen, Jänggen m. ‘Kittel’. Herkunft unbekannt. Vielleicht eine nasalierte Form von Jacke?

Thesaurus

Synonymgruppe
Jacke · Joppe · Rock (Jagd, Forst)  ●  Janker  österr. · Schamper  österr. · Kittel  ugs., alemannisch · Wams  ugs.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Janker‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Janker‹.

Verwendungsbeispiele für ›Janker‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Einem weißhaarigen Gast im Janker stellt sie ein Bier hin, dann eilt sie zurück in die Küche.
Süddeutsche Zeitung, 22.03.2001
Da war aber nichts mehr da wie sein alter, gestrickter Janker.
Christ, Lena: Erinnerungen einer Überflüssigen. In: Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1912], S. 16922
Ein einziger Janker hänge seit 1990 in seinem Kleiderschrank, gesteht er ein.
Die Zeit, 10.09.1993, Nr. 37
In München, da hatte der Vater ein paar Monate lang zu tun, lief ich mit Sepplhosen, Janker und Stutzenstrümpfen herum.
Becker, Jürgen: Aus der Geschichte der Trennungen, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1999, S. 141
Lederhose, blauer Janker und Rucksack haben in Italien nichts zu suchen.
Martin, Hans: Darf ich mir erlauben ...?, Stuttgart: Hädecke 1935, S. 101
Zitationshilfe
„Janker“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Janker>, abgerufen am 03.12.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
janken
Janitscharenmusik
Janitschar
Janhagel
Jangada
Janmaat
Jänner
Jansenismus
Januar
Januarabend