Januarnacht, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Ja-nu-ar-nacht
eWDG

Bedeutung

Beispiel:
eine finstere, frostige, eisige Januarnacht

Typische Verbindungen zu ›Januarnacht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Januarnacht‹.

Verwendungsbeispiele für ›Januarnacht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber in einer Januarnacht des Jahres 1914 kündigte sich ein sensationeller Erfolg an.
Der Tagesspiegel, 01.02.2004
In den ersten Januarnächten ist mit einer erhöhten Sternschnuppenhäufigkeit zu rechnen.
Die Welt, 31.12.2001
Zu Tränen gerührt zog es in der ersten Januarnacht 1801 durch die Städte.
Die Welt, 31.12.1999
Und dann, in einer kalten Januarnacht, sieht er, wie die verzweifelte Lehrerin auf ihrem Bett kniet und betet.
Die Zeit, 18.06.2001, Nr. 25
In jener Januarnacht hinter Gittern schmiedete Peron die ersten Pläne für das Bürgerbegehren in San Francisco.
Süddeutsche Zeitung, 19.04.1997
Zitationshilfe
„Januarnacht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Januarnacht>, abgerufen am 06.12.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Januarabend
Januar
Jansenismus
Jänner
Janmaat
Januartag
Januarwoche
Janus
Janusgesicht
Januskopf