Japanologie, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungJa-pa-no-lo-gie
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Wissenschaft von der japanischen Sprache und Kultur

Typische Verbindungen
computergeneriert

Fach Professor Seminar Sinologie Studium studieren

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Japanologie‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich studiere Japanologie, aber leider war ich noch nie in Japan.
Bild, 06.08.2001
In den achtziger Jahren erhält die Japanologie einen ungeahnten Aufschwung.
Der Tagesspiegel, 24.09.2004
Dieser Arzt bereiste 1682 Asien, besuchte auch das schwer zugängliche Japan und wurde der Vater der Japanologie.
Die Zeit, 02.05.1986, Nr. 19
Auf geringes Interesse stoßen Absolventen sprachlicher oder literaturwissenschaftlicher Studiengänge wie Sinologie oder Japanologie.
Süddeutsche Zeitung, 17.12.1994
Im Herbst 1962 gelang dem Assistenten des Instituts für Sinologie und Japanologie T. die Flucht über Prag nach West-Berlin.
Maron, Monika: Stille Zeile Sechs, Frankfurt a. M.: S. Fischer 1991, S. 172
Zitationshilfe
„Japanologie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Japanologie>, abgerufen am 24.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Japanmatte
Japanlack
japanisch
Japaner
Japan
Japanpapier
Japanperle
Japanseide
Japanwachs
Japanzeder