Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Jeans, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Jeans · Nominativ Plural: Jeans
Aussprache 
Wortbildung  mit ›Jeans‹ als Erstglied: Jeans-Hose · Jeans-Jacke · Jeansanzug · Jeanshemd · Jeanshose · Jeansjacke · Jeansstoff · Jeanstyp · jeansfarben
 ·  mit ›Jeans‹ als Letztglied: Blue Jeans · Bluejeans
DWDS-Vollartikel

Bedeutungen

1.
legere Hose aus Denim (1), einem robusten, typischerweise aus Baumwolle in Köperbindung gefertigten Gewebe
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: helle, dunkle, blaue, hellblaue, dunkelblaue, schwarze, weiße Jeans; abgeschnittene, abgetragene, ausgebeulte, ausgefranste, ausgewaschene, verwaschene, hautenge, knallenge, modische, schicke Jeans; eine speckige, verschlissene, zerfetzte, zerschlissene Jeans
als Akkusativobjekt: (eine) Jeans tragen, anhaben, anziehen, ausziehen, aufknöpfen
als Aktivsubjekt: die Jeans passt, sitzt, spannt, schlackert, rutscht
in Koordination: Jeans und Turnschuhe; Jeans und Pullover
Beispiele:
Er wirkt leger, trägt ein rotes T‑Shirt, Jeans, weiß‑blaue Strümpfe. [Der Spiegel, 02.03.2014 (online)]
Aus dem zweiten Stock kommt sie die Treppen hinunter, […] hohe Stiefel, enge Jeans, Typ Geschäftsfrau […]. [Die Zeit, 31.03.2011]
Die Jeans war so robust, weil die Nähte mit Nieten verstärkt waren und der Stoff aus dicker Baumwolle in Köperbindung hergestellt wurde. […]. [Braunschweiger Zeitung, 23.10.2006]
Er trägt einen dunklen, flauschigen Pullover, seine Jeans [im Plural für eine einzelne Hose verwendet] sind sauber, seine Turnschuhe weiß. [Süddeutsche Zeitung, 24.10.2001]
Die Jeans aus Denim, die durchs Waschen erst ihre Patina erhalten, sind eine […] amerikanische Erfindung. [Süddeutsche Zeitung, 20.12.1994]
[…] die robusten Jeans aus Hanf sind der absolute Bestseller in diesem Jahr. Schon die originalen Levis wurden aus bayerischem Hanf‑Segeltuch hergestellt. [Berliner Zeitung, 06.01.1994]
Er hatte sie [die Frau] anders in Erinnerung, […] so, wie sie ihm zum ersten Mal begegnet war: mit blauen Jeans und kurzgeschnittenem Haar. [Neutsch, Erik, Spur der Steine, Halle (Saale): Mitteldeutscher Verl. 1964, S. 619]
2.
robustes (häufig blaues) Baumwollgewebe in Köperbindung, aus dem typischerweise Jeans (1) genäht sind
Grammatik: nur im Singular, Genus unbestimmt
Synonym zu Denim (1)
Beispiele:
Ob Jacken, Hemden oder Westen: Sie dürfen neuerdings wieder aus Jeans sein. [Der Standard, 22.04.2010]
Jean, oder auch Jeans, wurden […] Stoffe in Köperbindung genannt, sie waren aus Baumwolle oder BW‑Wollgemischen und nicht unbedingt blau gefärbt. [textilegeschichten.net, aufgerufen am 03.10.2014]
Jeans ist ja dafür bekannt, ein sehr robuster Stoff zu sein […]. [schnackeline.wordpress.com, aufgerufen am 04.07.2011]
Sievi schneidert ihre Kreationen aus Jeans, Nadelstreifen, Leder oder Pelz. [Neue Zürcher Zeitung, 20.11.2003]
Zehn Körper [bei einer künstlerischen Aktion], […] und alle sind von oben bis unten mit einer einzigen Art Stoff bekleidet: Jeans. […] [Süddeutsche Zeitung, 02.04.1998]

letzte Änderung:

Dieses Wort ist Teil des Wortschatzes für das Goethe-Zertifikat A2.
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Jeans · Blue Jeans
Jeans Plur. ‘Baumwollhose mit gesteppten Nähten’, als Blue Jeans im 20. Jh. aus dem Amerik.-Engl. übernommen, vgl. engl. blue ‘blau’ und engl. jean ‘geköperter Baumwollstoff’, das vielleicht über frz. Gênes auf ital. Genova, dt. Genua, den Namen des einst wichtigen norditalienischen Umschlaghafens für Baumwolle, zurückzuführen ist. Heute meist Jeans, auch für anders als blau eingefärbte.

Thesaurus

Synonymgruppe
Blue Jeans · Jeanshose · Nietenhose  ●  Campinghose  veraltet · Jean  österr. · Jeans  Hauptform · Texashose  veraltet · Levis  ugs., veraltet
Oberbegriffe
  • Hose · Hosen  ●  Beinkleid  ugs. · Bux(e)  ugs., norddeutsch · Büx  ugs., norddeutsch
Assoziationen
Synonymgruppe
Jeans...  ●  Denim  fachspr. · Jeansstoff  ugs., Hauptform
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Jeans‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Jeans‹.

abgeschnitten abgetragen abgewetzt anziehen ausgebeult ausgefranst ausgewaschen beige bestickt blau dunkel dunkelblau eng geschnitten grau hauteng hell hellblau hängend knalleng lässig löchrig schwarz sitzend tragen verschlissen verwaschen zerfetzt zerrissen zerschlissen
Zitationshilfe
„Jeans“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Jeans>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Jean Potage
Jazztrompeter
Jazztrompete
Jazzrock
Jazzplatte
Jeans-Hose
Jeans-Jacke
Jeansanzug
Jeansboy
Jeanshemd