Jeansjacke, die

Alternative Schreibung Jeans-Jacke
Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Jeansjacke · Nominativ Plural: Jeansjacken
Aussprache 
Worttrennung Jeans-ja-cke ● Jeans-Ja-cke
Wortzerlegung JeansJacke
Rechtschreibregeln § 45 (1)
DWDS-Vollartikel, 2019

Bedeutung

aus Jeans (2) gefertigte Jacke
Beispiele:
Schon vor ein paar Jahren lancierte […] Levi’s [ein Modeunternehmen] die Commuter‑Linie, Jeansjacken und ‑hosen, die bei Regen nicht sofort nass werden und so viel Stretchanteil besitzen, dass man noch bequem Fahrrad fahren kann. [Süddeutsche Zeitung, 29.04.2017]
Er […] trug auf den Demos eine Jeansjacke mit sämtlichen wichtigen Buttons der Öko‑ und Friedensbewegung. [Die Zeit, 14.01.1999, Nr. 3]
Zwei Jahre lang arbeiteten der Jeanshersteller und Google an der Entwicklung der Jeansjacke, über deren Ärmelmanschette ein Smartphone gesteuert werden kann. [Spiegel, 29.11.2017 (online)]
Seit seiner Debütkollektion im Sommer 2015 sind Stickereien essenzielle Designelemente des italienischen Modelabels: Lässige Jeansjacken werden mit floralen Dekors und Tigerköpfen verziert[…]. [Spiegel, 12.01.2017 (online)]
Wenn Sie […] eine alte Jeansjacke haben, von der Sie meinen, dass sie nicht mehr modern ist, dann können Sie auch mit dieser zu uns kommen und sie aufpeppen lassen. [Berliner Zeitung, 22.05.2001]

Typische Verbindungen zu ›Jeansjacke‹, ›Jeans-Jacke‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Jeansjacke‹.

Zitationshilfe
„Jeansjacke“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Jeansjacke>, abgerufen am 04.07.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Jeanshose
Jeanshemd
jeansfarben
Jeansboy
Jeansanzug
Jeansstoff
Jeanstyp
jeck
jede
jedenfalls