Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Jingle

Worttrennung Jin-gle
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Werbesprache kurze, einprägsame Melodie, Tonfolge

Thesaurus

Synonymgruppe
Erkennungsmelodie · Jingle · Titelmelodie · Titelmusik · Titelsong  ●  Audio-Claim  fachspr., Jargon · Audio-Logo  fachspr., Jargon · Hörmarke  fachspr., juristisch · Kennmotiv  fachspr. · Sonic Logo  fachspr., Jargon · Sound-Logo  fachspr., Jargon

Verwendungsbeispiele für ›Jingle‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Jingles wurden von den Nutzern angeblich nicht so positiv aufgenommen wie erhofft. [C’t, 1999, Nr. 5]
Originell sollte ein Jingle sein, ausgefallen, doch nicht zu marktschreierisch. [Süddeutsche Zeitung, 05.09.2001]
Immer größer, immer aufwändiger müssen die Produktionen sein, eine einzige, emotional aufgeheizte Melodie wird zum Jingle für das Stück. [Der Tagesspiegel, 20.10.2004]
Im Radio lief übrigens eine spanische Coverversion von Jingle Bells. [Die Zeit, 29.07.2012, Nr. 29]
Ein schwer beladener Weihnachtsmann stapft auf dem Monitor zur Melodie von »Jingle Bells« durch den verschneiten Wald. [Süddeutsche Zeitung, 24.12.2002]
Zitationshilfe
„Jingle“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Jingle>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Jilbab
Jihad
Jigger
Jieper
Jiddistik
Jingo
Jitterbug
Jiu-Jitsu
Jive
Jo-Jo