Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Jodhpur

Worttrennung Jodh-pur (computergeneriert)
Wortbildung  mit ›Jodhpur‹ als Erstglied: Jodhpurhose · Jodhpurschuh · Jodhpurstiefel
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

oben weite, von den Knien an enge Reithose mit Umschlag, zu der anstelle von Reitstiefeln knöchelhohe Schuhe oder Stiefeletten getragen werden

Thesaurus

Synonymgruppe
Reithosen · Stiefelhose  ●  Breeches  engl. · Jodhpur  indisch
Oberbegriffe
  • Hose · Hosen  ●  Beinkleid  ugs. · Bux(e)  ugs., norddeutsch · Büx  ugs., norddeutsch

Verwendungsbeispiele für ›Jodhpur‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es riecht nach Jasmin, und in der Ferne sieht man die Lichter Jodhpurs. [Die Zeit, 15.05.2000, Nr. 20]
Das Handelszentrum Jodhpur, die »blaue« Stadt, erreicht der »Palast auf Rädern« einen Tag später. [Die Welt, 29.10.1999]
Die stammen bekanntlich aus Jodhpur; der dortige Maharadscha trug sie als Reithosen. [Die Zeit, 02.08.2010, Nr. 31]
Den Namen Blaue Stadt verdankt Jodhpur dem vergißmeinnichtfarbenen Anstrich seiner Häuser, der die Glut der heißen Sommer mildern soll. [Die Zeit, 01.04.2002, Nr. 13]
Die gegenwärtigen Chefs von Jaipur, Jodhpur und Udaipur teilen sich inzwischen einige ihrer Paläste mit Hotelgästen – bei streng getrennten Eingängen, versteht sich. [Die Zeit, 01.04.2002, Nr. 13]
Zitationshilfe
„Jodhpur“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Jodhpur>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Jodellied
Jodeldiplom
Joddampf
Jodbad
Jodat
Jodhpurhose
Jodhpurschuh
Jodhpurstiefel
Jodid
Jodismus