Jodler, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Jodlers · Nominativ Plural: Jodler
Aussprache 
Worttrennung Jod-ler
Wortbildung  mit ›Jodler‹ als Erstglied: Jodlerin

Bedeutungsübersicht+

  1. 1. jodelnder Ruf
  2. 2. jmd., der jodelt
eWDG

Bedeutungen

1.
jodelnder Ruf
Beispiele:
der Jodler hallt von den Bergwänden zurück
saloppeinen kräftigen Jodler steigen lassen
saloppIch hatte ... ein Schweizerlied gesungen und einen Jodler losgelassen [ HesseCamenzind1,322]
2.
jmd., der jodelt
Beispiele:
in der Rundfunkübertragung war ein Jodler zu hören
Einer der jungen Kaufleute war ein berühmter Jodler [ FontaneTreibelI 3,423]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

jodeln · Jodler
jodeln Vb. ‘schnell zwischen Kopf- und Bruststimme wechselnd ohne Worte singen’, eine Ableitung von dem Naturlaut und Jodelruf jo (wie auch johlen, s. d.), wobei möglicherweise das Vorbild von dudeln (s. d.) die Bildungsweise beeinflußt haben kann. Das Verb ist in den Mundarten des Alpengebiets beheimatet und verbreitet sich erst im 19. Jh. im übrigen Sprachgebiet. Jodler m. ‘wer jodelt, Jodelruf’ (19. Jh.).

Typische Verbindungen zu ›Jodler‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

alpenländischBeispielsätze anzeigen herzhaftBeispielsätze anzeigen japanischBeispielsätze anzeigen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Jodler‹.

Verwendungsbeispiele für ›Jodler‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So einfach lasse sich, sagt Lang, nämlich niemand zum Jodler ausbilden.
Süddeutsche Zeitung, 28.12.2000
Sein Lachen klingt, als falle von fern ein Jodler aus den Bergen.
Die Zeit, 17.12.1965, Nr. 51
Gedämpfte Stimmen, die zu einem Jodler leidlich zusammenklangen, weckten ihn aus seinen Gedanken.
Ganghofer, Ludwig: Der Dorfapostel, Stuttgart: Adolf Bonz 1917 [1900], S. 18
Auch zum Jodler, der in Kärnten nur vereinzelt als selbständiges Gebilde auftritt, sondern zumeist dem Lied angehängt oder eingefügt wird, besteht enge Beziehung.
Schneider, Erich u. a.: Österreich. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1961], S. 40855
Danach hatte Großvater drüben in Amerika einen deutschen Männergesangverein gegründet und wäre bei den Vereinsfesten als Schwarzwälder, der er war, alleinig als Jodler aufgetreten.
Strittmatter, Erwin: Der Laden, Berlin: Aufbau-Verl. 1983, S. 107
Zitationshilfe
„Jodler“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Jodler>, abgerufen am 07.12.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Jodkalium
Jodismus
jodieren
Jodid
Jodhpurstiefel
Jodlerin
Jodnatrium
Jodoform
Jodometrie
Jodpräparat