Joystick, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Joysticks · Nominativ Plural: Joysticks
Aussprache  [ˈʤɔɪ̯stɪk]
Worttrennung Joy-stick
Herkunft aus gleichbedeutend joystickengl < joyengl ‘Freude, Spaß’+ stickengl ‘Stock, Stab’
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

Joystick
Joystick
(Kshade, CC BY-SA 3.0)
(dem Schalthebel eines Autos nachempfundenes) Gerät zur elektronischen Steuerung von Spielfiguren vor allem bei Spielkonsolen oder von Fahrzeugen und Flugzeugen in Simulatoren o. Ä.
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein analoger, digitaler, virtueller Joystick
als Akkusativobjekt: einen Joystick bedienen, bewegen
in Präpositionalgruppe/-objekt: etw. per, mit dem, über den Joystick bedienen, steuern
Beispiele:
Mit dem Joystick wird die Spielfigur bewegt, mit den Tasten der Nintendo Switch lassen sich Dorfbewohner ansprechen, Werkzeuge einsetzen oder Gegenstände aufsammeln. [Die Welt, 06.04.2020]
Etwas ist anders als sonst, zum Beispiel der Joystick der Playstation, der plötzlich in elterlichen Händen liegt. Nicht, weil er im Zorn konfisziert wurde, sondern weil sich mit ihm die Spiele der Fußball‑Champions‑League ansteuern lassen[…]. [Süddeutsche Zeitung, 05.10.2018]
Hochkonzentriert, mit beiden Händen am Steuer, liegt der gelernte Geophysiker in einem der vielen Sojus‑Simulatoren[…]. Wobei »Steuer« nicht ganz korrekt ist: G[…]s linke Hand ruht auf einem blauen Joystick, mit dem er das Raumschiff vor und zurück, hoch und runter, nach rechts und nach links steuern kann. [Süddeutsche Zeitung, 14.04.2018]
Gesteuert wird das alles vorrangig mit der Maus, allerdings kann auch die Tastatur, ein Gamepad oder ein Joystick genutzt werden. [Die Zeit, 08.11.2013 (online)]
Schnelle Reaktionszeiten und deutlich spürbare Druckpunkte besitzen die Joysticks, die es jetzt für den Heimcomputer […] gibt. [Der Spiegel, 14.11.1983]
allgemeiner Vorrichtung zur Fernsteuerung von Fahrzeugen, Robotern, Kränen, anderen Maschinen und Waffen
Beispiele:
Bislang wird der Roboter noch per Kabel‑Fernbedienung von einem Menschen gesteuert, mit Hilfe eines Joysticks und spezieller Software. [Der Spiegel, 24.03.2005 (online)]
Im Fokus steht Kriegsgerät, das mit Künstlicher Intelligenz (KI) ausgestattet – also selbstlernend ist, sich weiterentwickelt und auf Basis von Daten und Algorithmen eigenständig Entscheidungen trifft. Der lenkende und damit verantwortliche Mensch am Abzug, Joystick oder Steuerungssystem ist damit nicht mehr nötig. [Die Welt, 06.12.2018]
Gründer Roland A[…] entwickelte eine Technologie namens Space Drive, mit der Menschen, die wegen einer körperlichen Einschränkung das Lenkrad nicht bedienen können, ihr Fahrzeug rein elektronisch via Joystick steuern. [Die Welt, 07.08.2018]
Die unbemannten Drohnen der US Air Force, die unter anderem in Pakistan zum Einsatz kommen, werden aus der Ferne mit einem Joystick ferngesteuert. [Der Standard, 03.02.2015]
Die Talaria ist konzipiert für Tagesausflüge auf Flüssen und Seen, Angelfahrten, das Schleppen von Spaßgeräten und als schneller Tender für Megayachten. […] Dank einer Ausstattung mit Bugstrahlruder und computergestütztem Joystick soll das Boot sich präzise vor‑, rück‑ und seitwärts manövrieren lassen. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 13.11.2001]

letzte Änderung:

Thesaurus

Computer
Synonymgruppe
Joystick  ●  Spielhebel  veraltet
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Joystick‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Joystick‹.

Zitationshilfe
„Joystick“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Joystick>, abgerufen am 27.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
jovianisch
Jovialität
jovial
Journalnummer
journalistisch
JP
jr.
Ju-Jutsu
Jubel
Jubelablass