Dieser Artikel ist nicht auf dem aktuellen Stand. Er wird im Rahmen des DWDS-Projekts von der Redaktion überarbeitet.

Jubiläumsausgabe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungJu-bi-lä-ums-aus-ga-be
WortzerlegungJubiläumAusgabe
eWDG, 1969

Bedeutung

Gedenkausgabe
Beispiel:
eine Jubiläumsausgabe von Schillers Werken

Typische Verbindungen
computergeneriert

Band Bestehen Frankreich-Rundfahrt Geburtstag Magazin

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Jubiläumsausgabe‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für die Jubiläumsausgabe des Rennens hatten rund 800 Teilnehmer gemeldet.
Die Welt, 19.11.2002
Es ist nämlich eine Jubiläumsausgabe der Versicherung, die da als Buch erschienen ist.
Die Zeit, 11.06.1976, Nr. 25
Mit einer Jubiläumsausgabe begeht die frühere DDR-Kultzeitschrift "Das Magazin" ihr 80-jähriges Bestehen.
Bild, 27.02.2004
Für unsere Jubiläumsausgabe haben wir zum Beispiel viele Spezialisten angeschrieben, die ein Bild der Welt von morgen zeichnen sollten, etwa Wissenschaftler der Nasa.
Der Tagesspiegel, 17.10.2003
Jubiläumsausgaben neuer Genscher-Reden sollten künftig nicht mehr in Leder, sondern in Manchester gebunden werden.
Der Spiegel, 20.02.1984
Zitationshilfe
„Jubiläumsausgabe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Jubiläumsausgabe>, abgerufen am 16.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Jubiläum
Jubilation
Jubilatio
Jubilate
Jubilarin
Jubiläumsausstellung
Jubiläumsfeier
Jubiläumsjahr
Jubiläumskonzert
Jubiläumsschrift