Juckreiz

Grammatik Substantiv
Worttrennung Juck-reiz
Wortzerlegung  jucken Reiz
eWDG

Bedeutung

Beispiele:
ein leichter, quälender Juckreiz
die Vernarbung der Wunde war mit starkem Juckreiz verbunden

Thesaurus

Medizin
Synonymgruppe
Jucken · Juckreiz  ●  Pruritus  fachspr.
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Juckreiz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Juckreiz‹.

Verwendungsbeispiele für ›Juckreiz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch Schweiß kann zu Juckreiz führen, deshalb empfiehlt sich leichte Kleidung.
Der Tagesspiegel, 24.07.2002
Die Nase ist verstopft, die Augen tränen und an beiden Organen treten Juckreize auf.
Süddeutsche Zeitung, 07.05.1996
Er ist durch den damit verbundenen starken Juckreiz unangenehm, aber harmlos.
Oheim, Gertrud: Das praktische Haushaltsbuch, Gütersloh: Bertelsmann 1967 [1954], S. 407
Diese Haare sind giftig und erzeugen auf der Haut eine Entzündung mit starkem Juckreiz.
Lucanus, Friedrich von: Im Zauber des Tierlebens, Berlin: Wegweiser-Verl. 1926 [1926], S. 293
Falls der Juckreiz auf einer Hautkrankheit beruht, muß diese behandelt werden.
o. A.: Das Lexikon der Hausfrau, Berlin: Ullstein 1937 [1932], S. 150
Zitationshilfe
„Juckreiz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Juckreiz>, abgerufen am 28.11.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Juckpulver
Juckepunkt
jucken
juckeln
Juchzer
Judaica
Judaika
judaisieren
Judaismus
Judaist