Judenghetto, das

Alternative Schreibung Judengetto
Grammatik Substantiv (Neutrum)
Worttrennung Ju-den-ghet-to ● Ju-den-get-to
Wortzerlegung  Jude Ghetto
Rechtschreibregeln § 32 (2)

Verwendungsbeispiele für ›Judenghetto‹, ›Judengetto‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dabei geht es nicht nur um das zerstörte Judenghetto, von dem erst kürzlich Reste ausgegraben wurden.
Süddeutsche Zeitung, 02.09.1994
Nach seiner, von französischen Bajonetten garantierten Rückkehr in die Ewige Stadt, ließ Pius sogleich das Judenghetto wieder abriegeln.
Süddeutsche Zeitung, 01.09.2000
Am Eingang zum ehemaligen Judenghetto steht die alte Postkutschenstation "Schwarzer Adler".
Die Welt, 23.08.1999
Im größten Judengetto, das Deutsche in Europa aufgebaut hatten, brach der Aufstand gegen die Mörder aus.
Die Zeit, 27.04.1973, Nr. 18
Spätwinter, ein berühmter jüdischer Schriftsteller, 42 Jahre alt, aus dem Frankfurter Judengetto kommend, bezieht hier im Hinterhofdickicht eine Wohnung.
Die Welt, 28.04.2000
Zitationshilfe
„Judenghetto“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Judenghetto>, abgerufen am 19.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Judengetto
Judengemeinde
Judengegner
Judenfrage
Judenfeindschaft
Judenhass
Judenheit
Judenhetze
Judenkirsche
Judenmord