Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Jugendbericht, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Jugendbericht(e)s · Nominativ Plural: Jugendberichte
Worttrennung Ju-gend-be-richt
Wortzerlegung Jugend Bericht

Typische Verbindungen zu ›Jugendbericht‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Jugendbericht‹.

Verwendungsbeispiele für ›Jugendbericht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie hat sich auch jetzt vom Jugendbericht abgesetzt, und diesmal deutlicher. [Die Zeit, 29.01.1979, Nr. 05]
Der gestern vorgelegte Jugendbericht 1992 bis 1998 scheint die Klischees zu untermauern. [Die Welt, 21.09.1999]
Die Debatte, die jetzt über den Jugendbericht ausbricht, wird das deutlich zeigen. [Süddeutsche Zeitung, 16.07.1998]
Nach Paragraph 25 des Jugendwohlfahrtsgesetzes ist die Bundesregierung verpflichtet, in regelmäßigen Abständen Jugendberichte vorzulegen. [o. A. [hll.]: Jugendbericht. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1979]]
Über den Jugendbericht der Bundesregierung ist eine parteipolitische Kontroverse entstanden. [Süddeutsche Zeitung, 18.07.1998]
Zitationshilfe
„Jugendbericht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Jugendbericht>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Jugendbereich
Jugendbekanntschaft
Jugendbehörde
Jugendbegegnung
Jugendbauhütte
Jugendbewegung
Jugendbibliothek
Jugendbild
Jugendbildner
Jugendbildnis