Jugendbildnis, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungJu-gend-bild-nis (computergeneriert)
eWDG, 1969

Bedeutung

gehoben
Synonym zu Jugendbild

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So heißt es in „Jugendbildnis“, Joyce durchlief einsam mehrere Colleges und erwarb sich eine ausgezeichnete klassische Bildung.
Die Zeit, 02.11.1973, Nr. 45
So vermißt man die groteske und rührende Erscheinung des Zwanzigjährigen im überlangen Mantel, fast eine Illustration zu dem Roman „Jugendbildnis“.
Die Zeit, 27.04.1962, Nr. 17
Um diesen Gegensatz an zwei ausgewählten Vergleichen noch schärfer zu fassen, will ich zwei Jugendbildnisse der beiden Maler und zwei ihrer Altersselbstbildnisse gegenüberstellen.
Wind, Edgar: Humanitätsidee und heroisiertes Porträt in der englischen Kultur des 18. Jahrhunderts. In: Saxl, Fritz (Hg.), Vorträge 1930 - 1931, Leipzig: Teubner 1932, S. 219
Ein Jugendbildnis des Dichters will der ehemalige Münsteraner Stadtmuseumsdirektor Hans Galen gefunden haben.
Die Welt, 24.06.2005
Und von Arnim existiert ein Jugendbildnis als Jüngling mit lockigem Haar und weichen Lippen, das auch die heutigen Teenager einfach süß finden müßten.
Der Tagesspiegel, 18.12.1998
Zitationshilfe
„Jugendbildnis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Jugendbildnis>, abgerufen am 21.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Jugendbildner
Jugendbild
Jugendbibliothek
Jugendbewegung
jugendbewegt
Jugendbildung
Jugendblüte
Jugendbrigade
Jugendbrigadier
Jugendbuch