Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Jugenddrama, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Jugenddramas · Nominativ Plural: Jugenddramen
Aussprache 
Worttrennung Ju-gend-dra-ma
Wortzerlegung Jugend Drama
eWDG

Bedeutung

siehe auch Jugendarbeit (2)
Beispiel:
Schillers Jugenddramen

Verwendungsbeispiele für ›Jugenddrama‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch das Jugenddrama "Tod eines Mädchens" war harter und zugleich preiswürdiger Tobak. [Die Welt, 23.09.2000]
Christian Petzold geht mit dem Jugenddrama so zurückhaltend um wie mit dem Fluchtdrama. [Die Zeit, 05.02.2001, Nr. 06]
Die Uraufführung von Schillers heftig bewegtem Jugenddrama empörte 1782 die Zuschauer heftig. [Der Tagesspiegel, 03.10.2001]
Schon zwei Jahre zuvor war sie an der Seite von Til Schweiger im Remake des Jugenddramas «Die Halbstarken» zu sehen. [Die Zeit, 26.09.2012 (online)]
Die Tempel‑Ausgabe bringt wenigstens alle ausgeführten Theaterstücke Lessings, also auch alle Jugenddramen. [Die Zeit, 10.04.1970, Nr. 15]
Zitationshilfe
„Jugenddrama“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Jugenddrama>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Jugenddorf
Jugenddichtung
Jugendclubheim
Jugendclub
Jugendchor
Jugendeindruck
Jugendeinrichtung
Jugenderinnerung
Jugenderlebnis
Jugenderzieher