Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Jugendkalender, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Jugendkalenders · Nominativ Plural: Jugendkalender
Worttrennung Ju-gend-ka-len-der
Wortzerlegung Jugend Kalender

Verwendungsbeispiele für ›Jugendkalender‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eine »Ostsee‑Tingel‑Tour« findet sich etwa im Jugendkalender der Pommerschen Evangelischen Kirche. [Die Zeit, 27.05.1994, Nr. 22]
Und dann kommen noch andere Aktivitäten hinzu, beispielsweise der Jugendkalender und das Powerplanseminar. [Süddeutsche Zeitung, 13.05.1995]
Die Staatsanwaltschaft erklärte, daß in dem Jugendkalender keine Hinweise auf Straftatbestände wie Volksverhetzung und Aufruf zum Rassenhaß gefunden worden seien. [Süddeutsche Zeitung, 10.06.1994]
Zitationshilfe
„Jugendkalender“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Jugendkalender>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Jugendjahr
Jugendinstitut
Jugendideal
Jugendhort
Jugendhof
Jugendkamerad
Jugendkammer
Jugendkleid
Jugendklub
Jugendklubheim