Jugendkomitee, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Jugendkomitees · Nominativ Plural: Jugendkomitees
Aussprache 
Worttrennung Ju-gend-ko-mi-tee
Wortzerlegung  Jugend Komitee

Typische Verbindungen zu ›Jugendkomitee‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Jugendkomitee‹.

Verwendungsbeispiele für ›Jugendkomitee‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In der sowjetischen Zone wird die Gründung antifaschistischer Jugendkomitees angeordnet.
o. A.: 1945. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1986], S. 17629
Münchner und Ausländer sollen vielmehr an Infoständen etwa der Vereine Haiti Kinderhilfe oder Jugendkomitee Kurdistan ins Gespräch kommen und gemeinsam die fremdkulturellen Darbietungen ansehen.
Süddeutsche Zeitung, 27.09.1997
Hussam Fouda leitet das Jugendkomitee der Freien Ägypter, der liberalen Partei der Opposition.
Die Zeit, 07.01.2013, Nr. 01
Gleichzeitig entschuldigte sich der Deutschland-Besucher auch dafür, daß alle Anfragen der Aktion „Sühnezeichen“ von dem zuständigen staatlichen Jugendkomitee der UdSSR bisher nicht prompt beantwortet wurden.
Die Zeit, 14.08.1964, Nr. 33
Die SMAD gestattete am 31. 7. 1945 »die Schaffung von antifaschistischen Jugendkomitees bei den Bürgermeistereien«; gleichzeitig wurde die Bildung anderer Jugendorganisationen verboten.
Herbst, Andreas u. a.: Lexikon der Organisationen und Institutionen - F. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1994], S. 3203
Zitationshilfe
„Jugendkomitee“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Jugendkomitee>, abgerufen am 16.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Jugendkollektiv
Jugendklubheim
Jugendklub
Jugendkleid
Jugendkammer
Jugendkonferenz
Jugendkraft
Jugendkriminalität
Jugendkultur
jugendkulturell