Jugendmeisterschaft, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Jugendmeisterschaft · Nominativ Plural: Jugendmeisterschaften
Aussprache  [ˈjuːgn̩tˌmaɪ̯stɐʃaft]
Worttrennung Ju-gend-meis-ter-schaft
Wortzerlegung  Jugend Meisterschaft

Typische Verbindungen zu ›Jugendmeisterschaft‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Jugendmeisterschaft‹.

Verwendungsbeispiele für ›Jugendmeisterschaft‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und auch die bayerischen Jugendmeisterschaften im Kochen stehen auf dem Programm.
Süddeutsche Zeitung, 16.04.2004
Und bei den Deutschen Jugendmeisterschaften haben wir zuletzt 24 Medaillen gewonnen.
Der Tagesspiegel, 20.08.1999
Die Ergebnisse der bayerischen Jugendmeisterschaften sprechen zum Beispiel eine eindeutige Sprache.
Die Zeit, 21.02.1966, Nr. 08
Vor einem Jahr gewann er bei den Deutschen Jugendmeisterschaften gleich auf drei verschiedenen Strecken - in Joggingschuhen.
Die Welt, 03.07.2001
Bei den Norddeutschen Jugendmeisterschaften starten am Wochenende 21 Hamburger Nachwuchs-Kämpfer.
Bild, 12.04.2000
Zitationshilfe
„Jugendmeisterschaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Jugendmeisterschaft>, abgerufen am 20.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Jugendmeister
Jugendmarkt
Jugendmannschaft
Jugendmagazin
Jugendlyrik
Jugendminister
Jugendministerin
Jugendmode
Jugendmuseum
Jugendmusik