Jugendmuseum, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Jugendmuseums · Nominativ Plural: Jugendmuseen
Worttrennung Ju-gend-mu-se-um
Wortzerlegung  Jugend Museum

Typische Verbindungen zu ›Jugendmuseum‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aktion Arnulfstraße AusstellungBeispielsätze anzeigen Bahnhof Hauptbahnhof Kino Lego-Welt Licht-Spiel Mathematik Mitmach-Ausstellung Mitmachausstellung MuseumBeispielsätze anzeigen PrenzlauerBeispielsätze anzeigen Seifenblasen-Traum Spiegelwerkstatt Starnberger Uhr

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Jugendmuseum‹.

Verwendungsbeispiele für ›Jugendmuseum‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wer vom Feiern noch nicht genug hat, sollte im Jugendmuseum Schöneberg vorbeischauen.
Der Tagesspiegel, 31.01.2002
Das Jugendmuseum Schöneberg bekommt den "Kroschke-Preis Kinderkultur 1999", dotiert mit 25000 Mark.
Bild, 14.03.2000
Das Kinder und Jugendmuseum in der Arnulfstraße 3 lädt am kommenden Wochenende zu einer ungewöhnlichen Mitmachausstellung rund um die Welt der Chemie.
Süddeutsche Zeitung, 18.07.2003
Das Kinder- und Jugendmuseum bietet von 11 bis 17.30 Uhr ein offenes Programm.
Süddeutsche Zeitung, 27.03.2002
Die Elias-Kirche soll eventuell zum Kinder- und Jugendmuseum umgebaut werden.
Die Welt, 01.09.2000
Zitationshilfe
„Jugendmuseum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Jugendmuseum>, abgerufen am 16.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Jugendmode
Jugendministerin
Jugendminister
Jugendmeisterschaft
Jugendmeister
Jugendmusik
Jugendmusikbewegung
Jugendmusikschule
Jugendnot
Jugendnotdienst