Jugendproblem, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Aussprache 
Worttrennung Ju-gend-pro-blem · Ju-gend-prob-lem
eWDG

Bedeutung

siehe auch Jugendfrage
Beispiel:
ein wichtiges, schwieriges Jugendproblem

Typische Verbindungen zu ›Jugendproblem‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Jugendproblem‹.

Verwendungsbeispiele für ›Jugendproblem‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Überall in der westlichen Welt diskutiert man heute über Jugendprobleme.
Die Zeit, 11.04.1957, Nr. 15
Zeitweilig verwandelte sich die Bundeswehrdebatte in ein Seminar über Jugendprobleme.
Die Zeit, 01.05.1981, Nr. 19
Und Anlaß des Gesprächs war schließlich, das Jugendproblem zu lösen.
Süddeutsche Zeitung, 24.11.1994
Der dritte Vorschlag zur Durchführung von Studien über Jugendprobleme des Commonwealth soll vom Generalsekretär des Commonwealth, dem Kanadier Arnold Smith, geprüft werden.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1969]
Buderus kritisiert vor allem die Pädagogisierung von politischen Auseinandersetzungen und die Entlastung von Erwachsenen durch die Umdefinition von Rassismus als »Jugendproblem«.
konkret, 1998
Zitationshilfe
„Jugendproblem“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Jugendproblem>, abgerufen am 16.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Jugendpresse
Jugendportal
jugendpolitisch
Jugendpolitik
Jugendphase
Jugendprogramm
Jugendprojekt
Jugendprotest
Jugendpsychiater
Jugendpsychiatrie