Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Jugendvertreter, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Jugendvertreters · Nominativ Plural: Jugendvertreter
Aussprache 
Worttrennung Ju-gend-ver-tre-ter
Wortzerlegung Jugend Vertreter
eWDG

Bedeutung

Beispiel:
auf dem Jugendforum ergriffen die Jugendvertreter der Gewerkschaft das Wort

Verwendungsbeispiele für ›Jugendvertreter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Jugendvertreter beider Länder, so erklärte er, besuchten sich schon heute, aber das reiche nicht aus. [Die Zeit, 11.07.1975, Nr. 29]
Denen ist der unangepaßte Kurs der Jugendvertreter schon seit längerem ein Dorn im Auge. [Süddeutsche Zeitung, 06.10.1995]
Die Jugendvertreter erklärten, die NATO akzeptiere und propagiere ausdrücklich den Einsatz von Atomwaffen. [Süddeutsche Zeitung, 04.04.1998]
Als Jugendvertreter saß ich fünf Jahre auf der hintersten Bank in den Betriebsratssitzungen. [Der Tagesspiegel, 23.10.2004]
Schon nach dem ersten Lehrjahr wurde er zum Jugendvertreter gewählt. [Die Zeit, 22.11.1996, Nr. 48]
Zitationshilfe
„Jugendvertreter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Jugendvertreter>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Jugendversammlung
Jugendverein
Jugendverbot
Jugendverband
Jugendturnen
Jugendvorstellung
Jugendwahn
Jugendweihe
Jugendwerk
Jugendwerkhof