Jugendzeitschrift, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Ju-gend-zeit-schrift
Wortzerlegung  Jugend Zeitschrift
eWDG

Bedeutung

siehe auch Jugendbuch

Typische Verbindungen zu ›Jugendzeitschrift‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Jugendzeitschrift‹.

Verwendungsbeispiele für ›Jugendzeitschrift‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Statt dessen habe ich Jugendzeitschriften wie Bravo und Mädchen abonniert.
Süddeutsche Zeitung, 29.01.2002
So sei in die traditionellen Titel wie die Jugendzeitschrift "Bravo" investiert worden.
Die Welt, 13.12.2005
Seit kurzem wird erstmals eine Jugendzeitschrift herausgegeben mit dem Titel "Unsere Sehnsucht", die "Bravo" Eritreas.
Der Tagesspiegel, 29.12.1999
Die Dominikaner stärken seine christlichen Anlagen, er schreibt Artikel für einschlägige Jugendzeitschriften.
konkret, 1991
Nicht umsonst haben in Holland die Margarinefabriken ihren Hauszeitschriften, statt sie den Hausfrauen zu widmen, die Form von Jugendzeitschriften gegeben.
Reklame-Praxis, 1926, Nr. 9, Bd. 2
Zitationshilfe
„Jugendzeitschrift“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Jugendzeitschrift>, abgerufen am 20.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Jugendzeit
Jugendwohnheim
Jugendwohlfahrtsträger
Jugendwerkhof
Jugendwerk
Jugendzeitung
Jugendzentrum
Jugendzimmer
Jugo
Jugoslawe