Jugendzentrum

WorttrennungJu-gend-zen-trum · Ju-gend-zent-rum
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

öffentliche Einrichtung, die Jugendlichen unterschiedliche Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung bietet

Typische Verbindungen
computergeneriert

Beratungsstelle Betreuer Bibliothek Brandanschlag Bücherei Diskothek Jugendzentrum Kid Kindergarten Kindertagesstätte Kita Leiter Leiterin Räumung Schule Schwimmbad Sozialarbeiter Sportverein Volkshochschule Westendstraße Zivildienst alternativ autonom evangelisch kirchlich multikulturell randalieren selbstverwaltet städtisch örtlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Jugendzentrum‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Raum im Jugendzentrum hätte gewiß mehrfach gefüllt werden können.
Süddeutsche Zeitung, 25.01.1997
Das Schicksal des neuen Jugendzentrums läßt sich schon heute absehen.
konkret, 1980
Er spielt den Leiter eines Jugendzentrums, hilft den Kids, mit dem Leben klarzukommen.
Bild, 26.10.2000
Wie alle anderen hier im Jugendzentrum kennt auch sie die zwei Täter aus Potzlow.
Der Tagesspiegel, 21.11.2002
Das Haus in Nürnberg gehört zu den ältesten und bekanntesten Jugendzentren der Bundesrepublik.
o. A. [ps]: Jugendzentrum KOMM. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1993]
Zitationshilfe
„Jugendzentrum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Jugendzentrum>, abgerufen am 11.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Jugendzeitung
Jugendzeitschrift
Jugendzeit
Jugendwohnheim
Jugendwohlfahrtsträger
Jugendzimmer
Jugo
Jugoslawe
Jugoslawien
jugoslawisch