Julbock, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Julbock(e)s · Nominativ Plural: Julböcke
Aussprache [ˈjuːlbɔk] · [ˈjyːlbɔk]
Worttrennung Jul-bock
Wortzerlegung JulBock
Herkunft aus gleichbedeutend julbockschwed zu julschwed ‘Weihnachten’ und bockschwed ‘(Ziegen-)Bock’
Dieses Stichwort finden Sie im DWDS-Weihnachtsglossar.
DWDS-Vollartikel

Bedeutung

Julbock aus Stroh
Julbock aus Stroh
(Avery Jensen, CC BY-SA 4.0)
in Skandinavien   Gestalt mit einem Ziegenbockkopf und anderen Attributen (2), oft Stroh und Fell, die früher Weihnachtsgeschenke brachte; Nachbildung dieser Gestalt als Strohfigur oder als Gebäck
Beispiele:
Heute bringt auch in Öxelösund natürlich auch der Weihnachtsmann die Geschenke; aber der Julbock – Tradition aus vorchristlicher Zeit – ist noch nicht ganz aus dem Weihnachtsbrauch der Skandinavier verschwunden. Der Julbock war früher ein Symbol für Fruchtbarkeit und brachte noch bis ins 19. Jahrhundert die Geschenke. [Mittelbayerische, 22.12.2018]
Der Weihnachtsmann heißt in Finnland übrigens ganz lustig Joulupukki, was eigentlich so viel bedeutet wie Julbock (Weihnachtsbock). [Südkurier, 21.12.2019]
Was auch nicht fehlen darf, ist der sogenannte »Julbock« am Weihnachtsbaum. Er ist ein Ziegenbock, der früher den Kindern die Geschenke gebracht haben soll. Heute sehen ihn die Schweden – zusammen mit drei Kobolden – als Begleiter des Weihnachtsmannes an. [Aachener Zeitung, 11.12.2018]
Ein weiterer skandinavischer Brauch ist der des Julbock, der früher die Geschenke brachte, ehe er vom Weihnachtsmann abgelöst wurde. Heute ist der Julbock vor allem eine Strohpuppe in Form einer Ziege. Im schwedischen Ort Gävle wird seit 1966 jedes Jahr ein überdimensionaler Julbock mit 13 Metern Höhe aufgestellt, der fast jährlich zum Opfer von Brandanschlägen wird, die ihrerseits mittlerweile schon fast zur Tradition geworden sind. [Saarbrücker Zeitung, 08.12.2017]
Nach all den Pepparkaksschweinchen (= Pfefferkuchenschweinchen), Julböcken, Männchen und Weibchen[,] habe ich noch ein Blech Weihnachtseidechsen gebacken. [Noch mehr Gebäck, 19.12.2014, aufgerufen am 01.09.2020]
Bock, der seine Vortragskarriere 1956 als Shakespeare‑Kleindarsteller am Schwedischen Theater in Helsinki begonnen hatte, schlug den Bogen von der letzten Eiszeit […] bis hin zum skandinavischen Brauch, zur Weihnachtszeit einen »Julbock« in die Diele zu stellen. [Der Spiegel, 06.12.1993]

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„Julbock“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Julbock>, abgerufen am 17.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Jul
Jukebox
Jujube
Juice
juhu
Julei
Julep
Julfest
Juli
Julienne