Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Junggesellendasein, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Junggesellendaseins · wird nur im Singular verwendet
Aussprache 
Worttrennung Jung-ge-sel-len-da-sein
Wortzerlegung Junggeselle Dasein
eWDG

Bedeutung

Beispiel:
ein Junggesellendasein führen

Verwendungsbeispiele für ›Junggesellendasein‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dem Mann von heute scheint das Junggesellendasein wenig zu behagen. [Die Zeit, 05.05.1967, Nr. 18]
Das hört sich vielleicht nach wohlhabendem Junggesellendasein an, aber so ist es nicht. [Der Tagesspiegel, 01.06.2003]
Die Spanierin organisiert derzeit eine Party für 40 Freundinnen, mit denen sie zünftig Abschied vom Junggesellendasein feiern will. [Bild, 20.12.2001]
Im Alter von 51 Jahren gab Rau 1984 sein Junggesellendasein auf und heiratete Christina Delius, eine Enkelin Heinemanns. [Die Zeit, 26.01.2006, Nr. 05]
Gerade hat er in New York Abschied vom Junggesellendasein gefeiert, jetzt ist Ben auf der Reise nach Savannah, um seine Verlobte Bridget zu heiraten. [Die Welt, 10.06.1999]
Zitationshilfe
„Junggesellendasein“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Junggesellendasein>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Junggesellenbude
Junggesellenabschied
Junggesellenabend
Junggeselle
Jungfräulichkeit
Junggesellengewohnheit
Junggesellenleben
Junggesellensteuer
Junggesellenwirtschaft
Junggesellenwohnung