Jungschar, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungJung-schar (computergeneriert)
WortzerlegungjungSchar1
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

kirchliche Jugendgruppe

Typische Verbindungen
computergeneriert

katholisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Jungschar‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie seien die "Rote Garde" in Gingrichs konservativer Revolution, heißt es in Anspielung auf die kommunistischen Jungscharen von einst.
Die Zeit, 15.01.1996, Nr. 03
Sie seien die "Rote Garde" in Gingrichs konservativer Revolution, heißt es in Anspielung auf die kommunistischen Jungscharen von einst.
Die Zeit, 12.01.1996, Nr. 3
Der Münchner Nachwuchsdirigent Mark Mast zeigte diese Woche in Andechs, was man mit solch einer musikalischen Jungschar erreichen kann.
Süddeutsche Zeitung, 21.08.1999
Wahrscheinlich hätte die versammelte Jungschar im Niedersachsenstadion in Kohl dann nur noch den Bruder in Christo gesehen und ihm Beifall gezollt für seine persönliche "Umkehr".
o. A.: FRIEDENSDIENST IN VIOLETT. In: Marxistische Zeit- und Streitschrift 1980-1991, München: Gegenstandpunkt Verl. 1998 [1983]
Zum Theologie-Studium, sagt Friedrich-Wilhelm Hünerbein, habe ihn die Arbeit in Jungschar und Junger Gemeinde gebracht.
Süddeutsche Zeitung, 23.03.2000
Zitationshilfe
„Jungschar“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Jungschar>, abgerufen am 17.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
jungsch
Jungreh
Jungprofi
Jungpflanze
Jungpaläolithikum
Jungsein
Jungsozialist
Jungspund
jüngst
Jungstar