Jungtrieb, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungJung-trieb (computergeneriert)
WortzerlegungjungTrieb
eWDG, 1969

Bedeutung

junger Trieb
Beispiele:
grüne, kräftige, verholzte Jungtriebe
das Wild hat die Jungtriebe abgefressen

Thesaurus

Botanik
Synonymgruppe
Austrieb · Jungtrieb · ↗Spross

Verwendungsbeispiel für ›Jungtrieb‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Natur füllt die entstandenen Lücken im Laufe des Jahres mit Samen und Jungtrieben wieder auf.
Süddeutsche Zeitung, 18.12.2002
Zitationshilfe
„Jungtrieb“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Jungtrieb>, abgerufen am 16.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Jungtierherde
Jungtier
jüngstvergangen
jüngsthin
jüngstens
Jungtürke
Jungunternehmen
Jungunternehmer
jungverheiratet
Jungverheiratete