Jungunternehmen, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Jungunternehmens · Nominativ Plural: Jungunternehmen
WorttrennungJung-un-ter-neh-men

Typische Verbindungen zu ›Jungunternehmen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

aufstrebend innovativ investieren

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Jungunternehmen‹.

Verwendungsbeispiele für ›Jungunternehmen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Noch deckt das Jungunternehmen seine laufenden Kosten mit dem Geld von privaten Förderern.
Die Zeit, 01.01.2009, Nr. 02
Die Probleme des ostdeutschen Unternehmens spiegeln aber nicht nur die Fehler der Jungunternehmen wider.
Süddeutsche Zeitung, 15.07.2003
Nur ein Jahr nach Gründung wurden bereits knapp 40 Millionen Mark in Jungunternehmen investiert.
Bild, 01.08.2000
Noch risikoreicher als ein Investment in aufstrebende Jungunternehmen dürfte ein Engagement bei Konkurs-Unternehmen sein.
Die Welt, 30.08.1999
Die meisten Kapitalgeber bringen die Jungunternehmen neuerdings an die Börse.
o. A.: Gründerzeit ! In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 2000 [1999]
Zitationshilfe
„Jungunternehmen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Jungunternehmen>, abgerufen am 26.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Jungtürke
Jungtrieb
Jungtierherde
Jungtier
jüngstvergangen
Jungunternehmer
jungverheiratet
Jungverheiratete
Jungvermählte
Jungvieh