Jungvieh, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Jungvieh(e)s · Nominativ Plural: Jungviecher
Aussprache  [ˈjʊŋfiː]
Worttrennung Jung-vieh
Wortzerlegung  jung Vieh
ZDL-Vollartikel

Bedeutungen

1.
Gesamtheit der in einem landwirtschaftlichen Betrieb gehaltenen, nicht ausgewachsenen (1), noch nicht zuchtreifen Jungtiere des Rinds sowie der zuchtreifen Jungbullen und Färsen
Grammatik: nur im Singular
Beispiele:
Die Aufzucht des eigenen Jungviehs ist für viele Milchviehbetriebe ein zentraler Punkt ihrer Unternehmensstrategie. [Südkurier, 18.01.2017]
Von überall her tönt das Glockengeläut des Jungviehs, unermüdlich malmend weiden die Rinder das an vielen Stellen taunasse Gras ab. [Süddeutsche Zeitung, 15.09.2012]
Die Gerste und der größte Teil des Maises wird als Futter für die 60 Milchkühe und das Jungvieh verwendet, der Weizen für Back‑ und Futterzwecke, je nach Qualität der Körner. [Saarbrücker Zeitung, 19.04.2012]
Seit einigen Jahren wird das Anwesen noch als Sommerweide für das Jungvieh genutzt, am Gebäude selbst nagt heute der Zahn der Zeit. [Südkurier, 16.02.2000]
2.
seltener, metonymisch nicht ausgewachsenes (1), noch nicht zuchtreifes Jungtier des Rinds, zuchtreifer Jungbulle oder zuchtreife Färse
siehe auch Jungtier
Beispiele:
Während ihr Ehemann […] für ein Auskommen sorgte, betrieb die Jubilarin die kleine Landwirtschaft mit zwei Kühen, einem Jungvieh und ein paar Schweinen weiter. [Landshuter Zeitung, 18.05.2016]
Die Frau ging mit drei Bekannten auf dem sogenannten Panoramaweg. Dieser quert einmal die Piste der Hornspitztalabfahrt, neben der im Sommer Rinder weiden. Als die vier dort entlang marschierten, kam plötzlich ein Jungvieh auf die Wienerin zu und begann sie zu stoßen. [Wienerin in OÖ von Kalb attackiert und verletzt, 03.09.2018, aufgerufen am 01.09.2020]
Siegfried M[…] klagte, dass er zu wenig Feld für seine 140 Milchkühe und rund 100 Jungviecher hat, da zu seinem 110 Hektar großen Hof auch extensive Flächen gehören, die er für den Futterbetrieb nicht nutzen kann. [Südkurier, 16.02.2016]
Ansonsten [auch ohne Hilfe des Vaters] schaffe er das mit seinen 40 Milchkühen und den 60 Jungviechern, die alle aus der eigenen Zucht stammen, ganz allein. Und wenn es jetzt in der Winterzeit auch eher etwas ruhiger zugeht, so muss Eberhard B[…] doch jeden frühen Morgen raus, um die Viecher zu melken, zu füttern und um zu misten. [Südkurier, 08.03.2013]
Heuer ist’s bereits das dritte Jahr, in dem der […] Hirte an die 200 Jungviecher, Mutterkühe und Hochlandrinder auf die satte Bergweide treibt und den harten Alpalltag in vollen Zügen genießt. [Mit der Natur und dem Vieh auf du und du, 23.05.2003, aufgerufen am 01.09.2020]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Jungvieh‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Jungvieh‹.

Zitationshilfe
„Jungvieh“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Jungvieh>, abgerufen am 06.12.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Jungvermählte
Jungverheiratete
jungverheiratet
Jungunternehmerin
Jungunternehmer
Jungviehaufzucht
Jungvogel
Jungvolk
Jungwähler
Jungwählerin