Jungvogel, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Jungvogels · Nominativ Plural: Jungvögel
Aussprache  [ˈjʊŋfoːgl̩]
Worttrennung Jung-vo-gel
Wortzerlegung  jung Vogel
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

noch nicht ausgewachsener (1) und nicht geschlechtsreifer Vogel
siehe auch Jungtier
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein flügger, ausgeflogener, geretteter, gestrandeter, unerfahrener Jungvogel
als Akkusativobjekt: Jungvögel aufziehen
als Aktivsubjekt: Jungvögel schlüpfen, verlassen [das Nest], sind ausgeflogen
Beispiele:
Im Nachbarbaum brüteten die Buntspechte. Der eine Jungvogel saß auf dem Ast, der zweite guckte gerade aus der Höhle, als die Eltern landeten. [Süddeutsche Zeitung, 25.08.2018]
Bis Mitte Mai werden die Jungvögel das Nest voraussichtlich verlassen und sich ins Unterholz zurückziehen, heißt es aus der Behörde von Umweltsenator Jens Kerstan […]. [Hamburger Abendblatt, 06.05.2020]
Knapp 400 Vögel und weitere 100 Jungvögel wurden im Kohrener Land neu beringt. [Leipziger Volkszeitung, 18.01.2020]
Das [die Gefährdung durch Räuber] ist der Grund, warum Rotkehlchen das eigene Nest sehr sorgfältig verstecken und auch beispielsweise nach dem Schlüpfen der Jungvögel die Eierschalen vom Nest fortbringen. [Klein, aber oho – Das Sauerländer Rotkehlchen, 14.04.2018, aufgerufen am 01.09.2020]
Das Elternpaar des flügge gewordenen Jungvogels stammt vermutlich aus dem Alpenraum, wo die Steinadlerpopulation die Ausrottungsphase überlebt und sich seither vollständig erholt hat. [Neue Zürcher Zeitung, 17.09.2009]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
Jungvogel [Hinweis: weitere Informationen erhalten Sie durch Ausklappen des Eintrages]
Oberbegriffe
Assoziationen
  • (noch) nicht geschlechtsreif · (noch) nicht paarungsreif · (noch) unerwachsen
  • Jährling (Tier, meist Huftier) · ein Jahr alt · im zweiten Lebensjahr  ●  aus dem Jahr davor (sein)  ugs. · im Jahr davor geboren  ugs. · im letzten Jahr geboren  fachspr.
  • Küken  ●  Kücken  österr. · Gössel (Gans)  fachspr., norddeutsch · Kippchen  ugs. · Küchlein  ugs.
  • (das) Nest verlassen haben · ausgeflogen (sein)

Typische Verbindungen zu ›Jungvogel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Jungvogel‹.

Zitationshilfe
„Jungvogel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Jungvogel>, abgerufen am 15.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Jungviehaufzucht
Jungvieh
Jungvermählte
Jungverheiratete
jungverheiratet
Jungvolk
Jungwähler
Jungwählerin
Jungwald
Jungwild