Juniorchef, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Juniorchefs · Nominativ Plural: Juniorchefs
WorttrennungJu-ni-or-chef
WortzerlegungjuniorChef
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2016

Bedeutung

(in der Firma mitarbeitender) Sohn eines Firmeninhabers
Beispiele:
Vielen Seniorchefs fällt es schwer zu akzeptieren, wenn der Juniorchef plötzlich neue Wege einschlagen will. [Der Tagesspiegel, 22.05.2005]
Patriarchen müssen loslassen lernen, Juniorchefs ihre Ambitionen zügeln – sonst scheitert das Projekt Übergabe [eines Familienunternehmens]. [Spiegel, 04.07.2015 (online)]
Der Juniorchef […] stellt die vierte Generation des 218 Jahre alten Händlers für Bett- und Tischwäsche. [Der Standard, 18.10.2014]
Die Juniorchefs [vieler österreichischer Firmen] standen der Wirtschaft gänzlich verständnislos gegenüber und versuchten sich lieber in anderen Sparten, wie dem Automobilrennsport […]. [konkret, 2000 [1992]]
Christina von Opel war Mittelpunkt einer der ortsüblichen Cliquen […], wo undurchsichtige Nichtstuer und windige Juniorchefs den Ton angeben […]. [Der Spiegel, 29.01.1979, Nr. 5]

Thesaurus

Synonymgruppe
Junior  männl. · Juniorchef  männl. · Juniorchefin  weibl. · Juniorin  weibl.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Familienunternehmen Firma

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Juniorchef‹.

Zitationshilfe
„Juniorchef“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Juniorchef>, abgerufen am 17.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
junior
Juninachmittag
Junikäfer
Juni
Jungwuchs
Juniorenachter
Juniorenmannschaft
Juniorenmeister
Juniorenmeisterschaft
Juniorenrennen