Juniorenmeisterschaft, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungJu-ni-oren-meis-ter-schaft · Ju-nio-ren-meis-ter-schaft
WortzerlegungJuniorMeisterschaft
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

unter den Junioren einer Sportart ausgetragene Meisterschaft

Typische Verbindungen
computergeneriert

norddeutsch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Juniorenmeisterschaft‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Neulich errang er bei der deutschen Juniorenmeisterschaft Rang drei im Superschwergewicht.
Süddeutsche Zeitung, 17.11.1995
Mit ihm holte sie sich vor der ersten großen Reise ihres Lebens die britische Juniorenmeisterschaft.
Die Zeit, 23.01.1956, Nr. 04
Er siegte und siegte, erst bei Spartakiaden und Juniorenmeisterschaften, dann auch im Männerbereich.
Die Zeit, 07.07.2005, Nr. 28
In Moers vertreten sie das Land Brandenburg bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften im Herrenflorett.
Der Tagesspiegel, 20.11.2003
Der Schüler mit den vietnamesischen Eltern wird demnächst mit dem ESV-Team zu den deutschen Juniorenmeisterschaften fahren.
Süddeutsche Zeitung, 20.03.1997
Zitationshilfe
„Juniorenmeisterschaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Juniorenmeisterschaft>, abgerufen am 21.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Juniorenmeister
Juniorenmannschaft
Juniorenachter
Juniorchef
junior
Juniorenrennen
Juniorinhaber
Juniorpartner
Juniorprofessor
Juniorprofessur