Dieser Artikel ist nicht auf dem aktuellen Stand. Er wird im Rahmen des DWDS-Projekts von der Redaktion überarbeitet.

Juniorpartner, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Ju-ni-or-part-ner
Wortzerlegung juniorPartner
eWDG, 1969

Bedeutung

Kaufmannssprache (jüngerer) zweitberechtigter Geschäftspartner
Beispiel:
einen Juniorpartner aufnehmen
übertragen
Beispiel:
abwertendItalien als Juniorpartner des deutschen Faschismus

Thesaurus

Synonymgruppe
(der) kleinere Koalitionspartner · Juniorpartner

Typische Verbindungen zu ›Juniorpartner‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Juniorpartner‹.

Verwendungsbeispiele für ›Juniorpartner‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wir sind jetzt kein kleiner Juniorpartner in einer Koalition mehr.
Der Tagesspiegel, 17.04.2002
Wir haben keine Probleme damit bei einer Fusion mit British Airways Juniorpartner zu sein.
Die Welt, 04.07.2001
Zum ersten Mal wäre sie als Juniorpartner der Industrie aufgetreten.
Süddeutsche Zeitung, 26.05.1998
Als das eigentliche Opfer dieser Politik kommt sich ausgerechnet der amerikanische Juniorpartner vor!
o. A.: WIE DIE AMERIKANER IHREM frontSTAAT DAS LEBEN SCHWER MACHEN. In: Marxistische Zeit- und Streitschrift 1980-1991, München: Gegenstandpunkt Verl. 1998 [1986]
Das zu begreifen und darüber angesichts des heute in vollem Umfang übersehbaren Ergebnisses nachzudenken, müßte Sache des Juniorpartners sein.
konkret, 1995
Zitationshilfe
„Juniorpartner“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Juniorpartner>, abgerufen am 30.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Juniorinhaber
Juniorenrennen
Juniorenmeisterschaft
Juniorenmeister
Juniorenmannschaft
Juniorprofessor
Juniorprofessur
Juniperus
Junk-Art
Junker