Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Justizapparat, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Justizapparat(e)s · Nominativ Plural: Justizapparate
Worttrennung Jus-tiz-ap-pa-rat
Wortzerlegung Justiz Apparat

Typische Verbindungen zu ›Justizapparat‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Justizapparat‹.

Verwendungsbeispiele für ›Justizapparat‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

China gesteht selbst ein, große Probleme im Justizapparat zu haben. [Süddeutsche Zeitung, 06.07.2001]
Doch offensichtlich folgt der Justizapparat in seiner Mehrheit weiter der alten Linie. [Süddeutsche Zeitung, 19.10.1999]
Der Justizapparat ist zudem hoffnungslos überlastet, auch wichtige Prozesse drohen immer wieder zu platzen. [Süddeutsche Zeitung, 15.01.1997]
Schon lange ahnten viele, daß mit dem Justizapparat etwas nicht stimmen kann. [Süddeutsche Zeitung, 18.10.1996]
Auf Druck aus dem Justizapparat hatte er damals den Fall nach Lüttich abgeben müssen. [Die Zeit, 13.09.1996, Nr. 38]
Zitationshilfe
„Justizapparat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Justizapparat>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Justizanstalt
Justizangestellte
Justiz
Justitium
Justitiariat
Justizassessor
Justizausschuss
Justizbeamte
Justizbehörde
Justizdienst