Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Justizausschuss, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Justizausschusses · Nominativ Plural: Justizausschüsse
Worttrennung Jus-tiz-aus-schuss
Wortzerlegung Justiz Ausschuss1
Ungültige Schreibung Justizausschuß
Rechtschreibregel § 2

Typische Verbindungen zu ›Justizausschuss‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bieten die DWDS-Wortprofile zu ›Justizausschuss‹ und ›Justizausschuß‹.

Verwendungsbeispiele für ›Justizausschuss‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im Justizausschuß des Kongresses bahnt sich die zweite große Entscheidung an. [Die Zeit, 07.06.1974, Nr. 24]
Enttäuscht hat der Justizausschuss die islamisch gesinnte Basis der AKP. [Süddeutsche Zeitung, 22.01.2003]
Die Untersuchung im Justizausschuß käme dann gar nicht so recht in Gang. [Süddeutsche Zeitung, 06.10.1998]
Sie waren bislang von der demokratischen Mehrheit im Justizausschuss blockiert worden. [Süddeutsche Zeitung, 07.11.2002]
Über 300 Änderungsanträge hat die Opposition eingebracht, schon im Justizausschuss wurden sie ausnahmslos abgelehnt. [Süddeutsche Zeitung, 27.09.2002]
Zitationshilfe
„Justizausschuss“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Justizausschuss>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Justizassessor
Justizapparat
Justizanstalt
Justizangestellte
Justiz
Justizbeamte
Justizbehörde
Justizdienst
Justizfehler
Justizgebäude